andre stern

«Der Mensch lernt im Spiel alles fürs Leben»

Hotel Bahnhof, Düdingen. Sa. 9. Juni; Vortrag 15 Uhr (Deutsch) und 18 Uhr (Französisch); Film «Alphabet» um 15 Uhr (Französisch) und um 18 Uhr (Deutsch) Der Autor, Musiker und Pädagoge André Stern ist nie zur Schule gegangen und überzeugt, dass Kinder sich individuell und nach dem eigenen Tempo entwickeln sollten. Am Samstag hält er in […]

Volksschule zwischen Fluch und Segen

Viele Kinder leiden unter dem staatlichen Lernsystem. Von Franziska Laur in der BaZ vom 6. Juni 2018. Basel. Es gibt viele Gründe, weshalb Kinder in der staatlichen Schule unglücklich sind: Sie werden gemobbt, weil sie anders sind, oder wegen Hochbegabung ausgegrenzt. Sie sind vielleicht von der Gruppenarbeit oder zu viel Lärm im Schulzimmer überfordert. Wenn […]

„Unschooling“ eine Reportage von telebasel

Mobbing, Leistungsdruck, Stress – viele Eltern möchten ihre Kinder nicht mehr in die regulären Schulen schicken. Die Alternative heisst «Unschooling». Klar, dass es wieder ein Anglizismus sein muss, der das Phänomen beschreibt: «Unschooling». Während das englische Etikett den oft umständlichen und ausschweifenden deutschen Begriff in der Regel kurz und knapp auf den Punkt bringt, ist […]

Wir sind fast daran zerbrochen

Für Kinder, die in einer Normklasse der öffentlichen Schule nicht zurechtkommen, kann eine Privatschule oder Heimunterricht eine Lösung sein. Eltern berichten von ihrem Leidensweg, eine Lösung für das Wohl des Kindes zu finden. Ein Artikel von Imelda Ruffieux, erschienen in den Freiburger Nachrichten am 15.3.2018.  «Unser Sohn ist ein Naturkind, er ist viel draussen und […]

Fokus öffentliche Schule unter Druck

FOKUS: Öffentliche Schule unter Druck

Die Schweiz ist stolz auf ihr vielfältiges Bildungssystem. Immer mehr Eltern misstrauen heutzutage der Volksschule und schicken ihre Kinder in Privatschulen oder unterrichten zu Hause. Weshalb ist das so? Ein Beitrag von SRF 10vor10

Gericht bestätigt freie Schulwahl

Deutschland: Gericht bestätigt freie Schulwahl

Sechs Klettgauer Familien klagen gegen das deutsche Kultusministerium, weil sie ihre Kinder an der Alemannenschule Wutöschingen statt an der GMS Klettgau anmelden wollen und berufen sich dabei auf die freie Schulwahl. Sie ziehen schließlich vor Gericht – und bekamen auch in zweiter Instanz Recht. Ein Artikel vom Südkurrier vom 15.12.2017 Der Autor der Zeitung Südkurrier […]

Wieder für eine gute Schule einstehen

Leserbrief BaZ vom 31.03.18 Zur Entrechtung der Eltern Die Entwicklung der Bildung scheint mir bedenklich. So wie es aussieht, versucht man Systeme, die man neu eingeführt hat und sich nicht bewährt haben oder nicht umgesetzt wurden, noch mit Verordnungen zu betonieren. Ich als Vater verstehe hier nur Bahnhof. Ein Schulbetrieb, in welchem ein Drittel der […]

Homeschooling boomt trotz manchen Vorbehalten

Immer mehr Eltern wollen ihre Kinder nicht zur Schule schicken, sondern zuhause selbst unterrichten. Und nehmen dafür einiges auf sich. Ein Artikel von Jeremias Schulthess, erschienen in der Tageswoche am 20.1.2018. Die Familie S. wohnt in Basel-Stadt und schickt ihre Kinder nicht zur Schule. Dafür muss sie jedes Jahr 4000 Franken Bussgeld bezahlen – 1000 […]

Vortrag "Natürlich Lernen" basel

BS/BL: Vortrag zum Thema „Unser Leben ohne Schule“

Am Freitag dem 20. April findet der Vortrag „Unser Leben ohne Schule“ mit Stefanie Mohsennia statt. „Kinder sind von Natur aus pfiffig, voller Energie, neugierig, begierig zu lernen, und sie sind gut im Lernen. Sie brauchen nicht bestochen oder drangsaliert werden, um zu lernen. Sie lernen am besten, wenn sie glücklich, aktiv, involviert und daran […]

Diese zwei Lehrer schicken ihre Kinder nicht zur Schule

Die Kinder der Familie Miedaner gehen nicht zur Schule. Weil das in Basel gegen das Gesetz verstösst, ist das Lehrerpaar nach Frankreich ausgewandert. Ein Artikel von Jeremias Schulthess, erschienen in der Tageswoche am 8.1.2018. Manchmal, wenn Michael Miedaner nach einem langen Unterrichtstag im Bett liegt, fragt er sich, ob es wirklich eine gute Entscheidung war, die […]

srf remo largo tandem gespräch

SRF Kontext: Tandemgespräch mit Peter Rinderknecht und Prof. Remo Largo

Peter Rinderknecht macht seit über vierzig Jahren Theater für junge Menschen und anderes wachsendes Publikum. Im Tandemgespräch trifft er auf den Kinderarzt und Entwicklungsforscher Prof. Remo Largo. Ein Gespräch über menschliche Grundbedürfnisse, Individualität und glückliche Kinder. Seit vierzig Jahren spielt und inszeniert der Zürcher Theatermann Peter Rinderknecht für ein wachsendes Publikum. In über dreissig Produktionen […]

schule einfach anders homeschooling

Schule EINFACH anders – Aus dem Leben einer Homeschoolfamilie

Als eine ihrer Töchter nach nur wenigen Wochen Schule nicht mehr aufstehen möchte, sucht Martina Amato aus Oberkirch zusammen mit ihrer Familie nach einem Ausweg und entscheidet sich für Homeschooling. Die persönlichen Erfahrungen ihrer Familie hat sie im Buch „Schule EINFACH anders“ dokumentiert. Die Buchautorin, Martina Amato, ist Vorstandsmitglied der elternlobby schweiz. Jetzt das neue […]

Andre Stern

LU: Kinder sind Hüter unserer Potenziale – Vortrag von André Stern

Am Donnerstag dem 22. Februar um 19 Uhr findet der Vortrag „Kinder sind Hüter unserer Potenziale“ mit André Stern statt. André Stern, einer der Protagonisten im Film „Alphabet“ (von Erwin Wagenhofer), konnte als Kind ungestört seine Talente entdecken und entfalten, um schliesslich zu einem gebildeten, kreativen, erfolgreichen Mann heranzuwachsen. Seine Jugend war reich an intensiven Lernerlebnissen und frei von Stress, […]

Remo Largo TagesAnzeiger SonntagsZeitung

Interview mit Remo Largo zum Thema Schulnoten

Auch mit dem neuen Lehrplan 21 werden die Leistungen der Schülerinnen und Schüler ab der zweiten Klasse mit Noten bewertet. Dabei ist umstritten, ob sie pädagogisch Sinn machen. Ein Interview mit Remo Largo für die Zürichsee-Zeitung. Was tragen Noten zum Lernerfolg bei? Remo Largo: Gar nichts. John Hattie, ein neuseeländischer Bildungswissenschaftler, führte 2009 eine Meta-Analyse von […]

martina amato persönlich homeschooling

LU: Interview mit Martina Amato zum Thema Homeschooling – Tele 1 Video

Wenn aus einer Krise eine Chance wird Martina Amato unterrichtet seit drei Jahren ihre Zwillingstöchter zuhause. Obwohl sie sich Homeschooling nie vorstellen konnte, ist es heute das beste, was ihr je passieren konnte. Sehen Sie hier das ganz Interview aus der Sendung Persönlich von Tele 1 vom 3.11.17: Weitere Nachrichten finden Sie auf tele1.ch

Sibylle von Heydebrand

Damit alle Kinder ihren Talenten entsprechend individuell gefördert werden können.

Sibylle von HeydebrandPolitikerin und Gründerin von FrauenBasel.ch
Dimitri

„Ich fände es schön, wenn allen Kindern unabhängig vom Einkommen der Eltern, alle staatlich anerkannten Schulen offen stünden.”

DimitriClown, Grossvater
Linard Bardill

„Solange die Volksschule sich schwertut, zeitgemäss Schule zu halten, brauchen wir alternative Modelle, die finanzierbar und gleichberechtigt sind.”

Linard BardillMusiker
Claire Ochsner

„Farbenvielfalt und Bildungsvielfalt für alle“

Claire OchsnerKünstlerin
Klaus Endress

„Ein vielfältiges Bildungsangebot stärkt den Wirtschaftsstandort“

Klaus EndressUnternehmer
Chris von Rohr

„Wir Elltern wollen kein staatliches Bildungsmonopol, sondern Bildungsvielfalt und zwar für alle Kinder nicht nur für die Reichen.“

Chris von RohrMusiker