VorteilePDF

VorteilePDF

2 Kommentare
  1. Erwin Ogg
    Erwin Ogg sagte:

    Als nächste Bezugspersonen und gesetzliche Vertreter des Kindes tragen die Eltern die Gesamtverantwortung für sein Wohl und seine Entwicklung. Diese Verantwortung können sie aber nur wahrnehmen, wenn sie auch entsprechende Handlungskompetenzen haben. Konkret: Wenn ein Kind über längere Zeit ein ungünstiges Lernumfeld hat, sollten sie die Möglichkeit haben, ohne bürokratische und finanzielle Hindernisse die Schule zu wechseln – zum Wohle des Kindes. Mit der freien Schulwahl erhalten die Eltern die rechtliche Stellung im Bildungswesen, welche zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung notwendig ist.

    (s. auch „2. Elternperspektive“ in „7 Perspektiven zur freien Schulwahl)

    Antworten
  2. Benjamin Adler
    Benjamin Adler sagte:

    Liebe Elternlobby, als wichtigsten Vorteil fehlt mir hier der Fokus auf unsere Kinder, was bringt es einem Kind, wenn die Eltern die freie Wahl hätten? Natürlich ist ein Punkt in dem Teil, was es den Eltern bringt zu sehen, jedoch wünsche ich mir, dass das Wohl der Kinder an erster Stelle eines solchen Dokumentes steht. Vielen Dank (Vater von drei Kindern)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.