Medienübersicht

Schweden Bildung Schule Privatschule Schulwahl

Mehr Schweden wagen

In Schweden haben Eltern die freie Wahl, ob sie ihr Kind auf eine staatliche oder private Schule schicken. Der Staat zahlt beides über Bildungsgutscheine. Der Wettbewerb tut dem Schulsystem gut. An Hand vom Schulmodell in Schweden erläutert Alexander Schläfer die Vorteile der freien Schulwahl für die „Frankfurter Allgemeine“. „Dem Lernen Flügel verleihen“ So lautet das Motto […]

Gute Vorschläge werden zerrieben

Kinderarzt Dominik Feusi für die Basler Zeitung über die Öffnung des Bildungswesens und dessen Schwierigkeiten. Zusammenfassung Der Zürcher Kinderarzt Remo Largo ist heutigen Eltern ein Begriff. Bekannt geworden ist er mit Sachbüchern über die Entwicklung von Kindern. Dabei hat er sich auch mit der Kindsentwicklung in den Schuljahren und dem Bildungswesen überhaupt auseinandergesetzt. Interview als […]

Wählen können heute nur die Reichen

Dominik Feusi für die Basler Zeitung über die bessere Durchmischung dank freier Schulwahl. Zusammenfassung Eltern treffen tagtäglich Entscheidungen für ihre Kinder. Das ist ihre Aufgabe. Es gibt aber einen Bereich, bei dem die Eltern nichts zu entscheiden haben: die Schule. Der Staat entscheidet hierzulande, in welche Schule ein Kind kommt. Dies, obwohl das Zivilgesetzbuch es […]


Weitere Links

«Homeschooling-Anhänger sammeln Unterschriften»

bz, Samuel Hufschmid, 15.4.2019

«Homeschooling nur möglich mit Bewilligung – Basler Eltern gehen bis vors Bundesgericht»

bz, Samuel Hufschmid, 13.4.2019

«Leistungsdruck bis zum Burn-Out – Immer mehr Schüler depressiv»

Bild.de; 24.10.2018

«Report: Mehr Wettbewerb an Basler Schulen»

Telebasel, Nicolas Bieri, 26.09.2018

«Erneuter Anlauf für freie Schulwahl für alle»

bz, Franziska Laur, 20.9.2018

«Jetzt gegensteuern, sonst werden die Folgen fatal sein – Warum bereits 11-Jährige ein Burnout erleiden»

Grenchner Tagblatt, 19.08.2018

«Jeder dritte Schüler leidet an Burn-out-Symptomen»

SonntagsZeitung, Fabienne Riklin & Nadja Pastega, 18.08.2018

«Die meiste Kritik an Lehrern ist völlig berechtigt»

Beobachter, Birthe Homann, 21.6.2018

«Mobbing, Leistungsdruck, Stress – viele Eltern möchten ihre Kinder nicht mehr in die regulären Schulen schicken. Die Alternative heisst «Unschooling»»

Telebasel Report, Nicolas Bieri, 18.04.2018

«Burn-out und Suizidgefahr: Notfälle bei Kindern nehmen zu – Kinder- und Jugendpsychiater haben mit zehnmal mehr Fällen zu tun als noch vor zehn Jahren.»

Tages-Anzeiger, Matthias Meili, 13.11.2017

«Kinderärzte: Leistungsdruck macht Schüler krank»

NZZ am Sonntag, Anja Burri, 29.10.2017

«Schweizer Lehrerverbände schlagen Alarm wegen Burnouts»

SWI, Isobel Leybold-Johnson, 31.08.2017

«Teuer und ungenügend»

Tages-Anzeiger, Nadja Pastega, 11.12.2016

«Der hohe Leistungsdruck macht die Schüler krank»

20 Minuten, B. Zanni, 25.01.2016

«Kinderärzte wollen beim Lehrplan 21 mitreden» [PDF]

Tagblatt, Joseph Laimbacher, Chefarzt Jugendmedizin Ostschweizer Kinderspital St. Gallen, 18.04.2015

«Motion – Ritalinkonsum in der Schweiz. Die Rüge der Uno ernst nehmen!»

Motion, NR Yvette Estermann (SVP), Einreichungsdatum: 17.03.2015

«UNO kritisiert: Schweizer Kinder schlucken zu viel Ritalin»

Aargauer Zeitung, Rinaldo Tibolla, 06.02.2015

«Das verlorene Jahr»

Beobachter, Conny Schmid, 28.10.2014

«Ein Drittel der Lehrer ist Burn-out-gefährdet»

Tages-Anzeiger, wid, 26.10.2014

«Therapiewahn an den Schweizer Schulen?»

SRF, Raphael Zehnder, 25.11.2013

«In die Schule, dann zur Therapie»

Tages-Anzeiger, Simone Rau, 14.10.2013

«Schulabbruch – Zeugnis des Scheiterns?»

NZZ, Margrit Stamm, 08.02.2010

«Illettrismus in der Schweiz: Aktuelle Situation und Strategien zur Bekämpfung des Illettrismus» [PDF]

Magazin erwachsenenbildung.at, André Schläfli, 2007