Medienübersicht


NZZ Bildung Schweiz Schulwahl

Zehn Jahre integrative Schule: Statt Förderung herrscht vielerorts Überforderung – das muss sich ändern

Daniel Fritzsche (NZZ 28.2.2020) Der integrative Unterricht wird von vielen Lehrerinnen, Eltern und Schülern als Belastung angesehen. Das ist eine besorgniserregende Entwicklung. An der Zürcher Volksschule zeigt sich, was passiert, wenn egalitäre Ideologie mit der Wirklichkeit kollidiert. Seit zehn Jahren versucht der Kanton krampfhaft, die Wunschvorstellung einer Schule, an der alle Schülerinnen und Schüler – […]

NZZ Bildung Schweiz Schulwahl

Schweden kämpft mit einem Zweiklassensystem

Rudolf Hermann (NZZ 6.1.2020) Schweden ist bei der Bildungspolitik einen anderen Weg gegangen als Finnland. In den 1990er Jahren wurde die Führung der Schulen von der Bundes- auf die Gemeindeebene verlagert und die freie Schulwahl zu einem leitenden Prinzip erhoben. Gleichzeitig wurde die Möglichkeit zur Gründung privat geführter, sogenannt freier Schulen geschaffen. Diese unterstehen der […]

Die unterschiedliche Handhabung des Heimunterrichts in den Kantonen bringt Chancenungleichheit und birgt die Gefahr der Willkür. Die Politik sollte hier eingreifen

Jörg Krummenacher (NZZ 16.9.2019) Denn ein Staat, der die Bildungsziele als verbindlich definiert, macht sich unglaubwürdig, wenn er deren Einhaltung nicht mehr kontrollieren kann. Für Eltern mit der nötigen Kompetenz sollte die Freiheit zum Homeschooling dennoch gewahrt bleiben. Jedes 500. Kind in der Schweiz wird von seinen Eltern zu Hause unterrichtet. Homeschooling ist somit keineswegs […]


Weitere Links

«Homeschooling-Anhänger sammeln Unterschriften»

bz, Samuel Hufschmid, 15.4.2019

«Homeschooling nur möglich mit Bewilligung – Basler Eltern gehen bis vors Bundesgericht»

bz, Samuel Hufschmid, 13.4.2019

«Leistungsdruck bis zum Burn-Out – Immer mehr Schüler depressiv»

Bild.de; 24.10.2018

«Report: Mehr Wettbewerb an Basler Schulen»

Telebasel, Nicolas Bieri, 26.09.2018

«Erneuter Anlauf für freie Schulwahl für alle»

bz, Franziska Laur, 20.9.2018

«Jetzt gegensteuern, sonst werden die Folgen fatal sein – Warum bereits 11-Jährige ein Burnout erleiden»

Grenchner Tagblatt, 19.08.2018

«Jeder dritte Schüler leidet an Burn-out-Symptomen»

SonntagsZeitung, Fabienne Riklin & Nadja Pastega, 18.08.2018

«Die meiste Kritik an Lehrern ist völlig berechtigt»

Beobachter, Birthe Homann, 21.6.2018

«Mobbing, Leistungsdruck, Stress – viele Eltern möchten ihre Kinder nicht mehr in die regulären Schulen schicken. Die Alternative heisst «Unschooling»»

Telebasel Report, Nicolas Bieri, 18.04.2018

«Burn-out und Suizidgefahr: Notfälle bei Kindern nehmen zu – Kinder- und Jugendpsychiater haben mit zehnmal mehr Fällen zu tun als noch vor zehn Jahren.»

Tages-Anzeiger, Matthias Meili, 13.11.2017

«Kinderärzte: Leistungsdruck macht Schüler krank»

NZZ am Sonntag, Anja Burri, 29.10.2017

«Schweizer Lehrerverbände schlagen Alarm wegen Burnouts»

SWI, Isobel Leybold-Johnson, 31.08.2017

«Teuer und ungenügend»

Tages-Anzeiger, Nadja Pastega, 11.12.2016

«Der hohe Leistungsdruck macht die Schüler krank»

20 Minuten, B. Zanni, 25.01.2016

«Kinderärzte wollen beim Lehrplan 21 mitreden» [PDF]

Tagblatt, Joseph Laimbacher, Chefarzt Jugendmedizin Ostschweizer Kinderspital St. Gallen, 18.04.2015

«Motion – Ritalinkonsum in der Schweiz. Die Rüge der Uno ernst nehmen!»

Motion, NR Yvette Estermann (SVP), Einreichungsdatum: 17.03.2015

«UNO kritisiert: Schweizer Kinder schlucken zu viel Ritalin»

Aargauer Zeitung, Rinaldo Tibolla, 06.02.2015

«Das verlorene Jahr»

Beobachter, Conny Schmid, 28.10.2014

«Ein Drittel der Lehrer ist Burn-out-gefährdet»

Tages-Anzeiger, wid, 26.10.2014

«Therapiewahn an den Schweizer Schulen?»

SRF, Raphael Zehnder, 25.11.2013

«In die Schule, dann zur Therapie»

Tages-Anzeiger, Simone Rau, 14.10.2013

«Schulabbruch – Zeugnis des Scheiterns?»

NZZ, Margrit Stamm, 08.02.2010

«Illettrismus in der Schweiz: Aktuelle Situation und Strategien zur Bekämpfung des Illettrismus» [PDF]

Magazin erwachsenenbildung.at, André Schläfli, 2007