studien schule bildung elternverein

«Leidet ein Schüler unter einem Lehrer, kann er wechseln»

Die Forderung nach freier Schulwahl ist in der Schweiz chancenlos.
Bildungsökonom Stefan Wolter über Ängste vor religiösen Schulen und gespaltene Parteien.

Zusammenfassung

Hohe Zufriedenheit mit der Volksschule ist einer der Gründe für die Ablehnung der freien Schulwahl. Stefan C. Wolter unterrichtet Bildungsökonomie an der Universität Bern. Dieser Tage hat er ein Papier «Wer hat Angst vor der Schulwahl» veröffentlicht.

Link zum Bericht

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.