Freie Bildungswahl fuer alle

Die Petitionen sind eingereicht- was passiert jetzt?

/
Die Petition «Freie Bildungswahl für alle statt für wenige» wurde in 11 Kantonen mit insgesamt über 11'000 Unterschriften eingereicht. Die kantonalen Gruppen versuchen jetzt, mit den zuständigen Behörden und Politikern/Politikerinnen in Dialog zu treten, um effektive und nachhaltige Lösungen zu erarbeiten.
Liberales Institut Bildung in Freiheit und Verantwortung

Erstmals freie Schulwahl in St.Gallen

/
Seraina Hess (Tagblatt 12.7.2019) Zum ersten Mal in der Geschichte…
Le choix de l'éducation pour tous

Pétition : Le libre choix de l'éducation pour tous au lieu de quelques-uns.

/
Ihre Unterschrift zählt! Das heutige Schulsystem möchte allen Kindern gerecht werden und stösst dabei an deutliche Grenzen. Zuviele Kinder leiden und können ihr Potenzial nicht entfalten. Unterschreiben Sie jetzt die Petitionen, damit alle Kinder ihr Potenzial entfalten können! Unterschreiben geht unabhängig von Wohnort, Nationalität und Alter.
Liberales Institut Bildung in Freiheit und Verantwortung
Bildungsfinanzierung, Pro-Kind-Pauschale

Grundsatzdiskussion zur Pro-Kind-Pauschale

/
Seit Jahren explodieren die Bildungsausgaben. Aufgeblähte Bildungsbürokratie mit über 400 Beamten in BL, Reformitiswahn und die Sonderpädagogik-Industrie verschlingen immer mehr Steuergelder. Die ideologischen Endlosdebatten im Parlament über die besten Unterrichtsmethoden verursachen Zeit-, Kraft- und Geldverschwendung.
Schulwahl Europaeisches Erfolgsmodell Schweden Finnland Dänemark Niederlande

Freie Schulwahl Europäisches Erfolgsmodell

/
Die freie Schulwahl ist in den meisten Ländern Europas ein selbstverständliches Bürgerrecht,…
Liberales Institut Bildung in Freiheit und Verantwortung

Bildung in Freiheit und Verantwortung

/
Das diesjährige Symposium des Liberalen Instituts der Schweiz…