Studien zum Thema Schulwahl, Bildung und Bildungsvielfalt

Studien zum Thema Schulwahl Bildungsvielfalt und Bildungswahl

64% befürworten eine Schulwahl zwischen staatlichen Schulen

Die Studie „Wer hat Angst vor Schulwahl?“ von Andrea Diem und Stefan C. Wolter prüft anhand von Befragungsdaten die Einstellung der Schweizer Wahlbevölkerung zu verschiedenen Formen freier Schulwahl.

Weiterlesen

avenir suisse, schule, bildung, schweiz, wettbewerb

Freie Schulwahl erhöht die Qualität der Bildung

Die Schweiz tut sich mit der freien Schulwahl schwerer als andere Staaten, dabei würde sie der heutigen Segregation aufgrund des Wohnortes entgegenwirken. Zudem würde mehr Wettbewerb unter den Schulen die Qualität der Bildung erhöhen. Von Patrik Schellenbauer, Avenir Suisse.

Weiterlesen

ifo-institut, schulwahl, bildung, schweiz

Wettbewerb durch Privatschulen stärkt das Bildungssystem

Länder mit einem höheren Anteil von Schülern, die Privatschulen besuchen, erreichen im internationalen Vergleich bessere Bildungsleistungen. Das geht aus einer Studie hervor, die ifo-Wissenschaftler Prof. Ludger Wößmann gemeinsam mit Harvard-Professor Martin West im Economic Journal veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Prof. Wössmann: Das Schulsystem braucht mehr Wettbewerb

Ein Artikel von Prof. Dr. Ludger Wößmann der im Ökonomen Blog unter dem Titel „Das deutsche Schulsystem braucht Wettbewerb“ am 6. Juli 2016 veröffentlicht wurde. Damit alle Menschen die Möglichkeit und Fähigkeit erhalten, sich produktiv in unsere Gesellschaft einzubringen, müssen wir unser Schulsystem anders gestalten. Denn unter den derzeitigen Rahmenbedingungen gelingt es nicht, allen Kindern und […]

avenir suisse, bildung, bildungspolitik

Freie Schulwahl erhöht die Qualität der Bildung

Die Schweiz tut sich mit der freien Schulwahl schwerer als andere Staaten, dabei würde sie der heutigen Segregation aufgrund des Wohnortes entgegenwirken. Zudem würde mehr Wettbewerb unter den Schulen die Qualität der Bildung erhöhen. Von Patrik Schellenbauer, 23. Juni 2015, Avenir Suisse. In kaum einem entwickelten Land haben Eltern sowie Schüler und Schülerinnen so wenig Freiheit […]

Bildung schafft Wohlstand

Wer langfristiges Wirtschaftswachstum und Erfolg am Arbeitsmarkt verstehen will, kommt um das Thema Bildung nicht herum. Um Bildung zu verbessern, braucht es nicht unbedingt mehr Geld. Von Ludger Wössmann. Irgendwie bleibt in der Wirtschaftspolitik nie Zeit, die lange Frist in den Blick zu nehmen. Meistens herrscht Krisenzustand – Finanzkrise, Euro-Krise, Flüchtlingskrise -, und es gibt […]

bildung schweiz elternverein

Schülersorgen und Familienstress

Remo Largo, Johannes Schläpfer und Regula Späni bringen in diesem Bericht die wichtigsten Anliegen aus der Diskussion „Schülersorgen und Familienstress“ auf den Punkt. Im Februar 2012 fand in Rapperswil-Jona eine Veranstaltung (Mitbeteiligt waren B. Ammann, A. Augsburger, Prof. E. Beck, A. Boxler, B. Crestani, Regierungsrat S. Kölliker, und Th. Rüegg) unter dem Titel „Schülersorgen und Familienstress“ […]

studien schule bildung elternverein

Was ist eine freie Schule?

Pestalozzi: „Aller Unterricht ist keinen Heller wert, wenn Mut und Freude daran zugrunde gehen.“ Unsere Kinder und Jugendlichen lernen in der Volksschule zu wenig. Viele sind unterfordert. Sie lernen, was ihnen aufgegeben wird, was der Durchschnitt fordert. Sie lernen nicht, was ihrer ganz persönlichen Hochbegabung, was ihrem Interesse und Lernwillen entspricht. Andere Schüler sind durch die genormten Lernziele überfordert. […]

studien schule bildung elternverein

Empfehlungen des SWTR zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation

Empfehlungen des Schweizerischen Wirtschafts- und Technologierates (SWTR) zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation Zusammenfassung Um die Bildungsbeteiligung in der Schweiz zu erhöhen, sollen Bund und Kantone ein umfassendes Entwicklungs- und Bildungskonzept ausarbeiten, das auch den Frühbereich berücksichtigt. Link zur Studie

studien schule bildung elternverein

Die Zukunft verlieren? Schulabbrecher in der Schweiz

Eine empirische Studie zum vorzeitigen Schulabbruch im Schweizer Bildungssystem unter der Leitung von Prof. Dr. Margrit Stamm, Lehrstuhl für Pädagogik und Pädagogische Psychologie im Departement Erziehungswissenschaften in Fribourg. Zusammenfassung Diese interdisziplinäre Längsschnittstudie, die von der GEBERT RÜF STIFTUNG finanziert wird, befasst sich erstmals in der Schweiz mit der Deskription und Erklärung des vorzeitigen Schulabbruchs Jugendlicher […]

studien schule bildung elternverein

«Leidet ein Schüler unter einem Lehrer, kann er wechseln»

Die Forderung nach freier Schulwahl ist in der Schweiz chancenlos. Bildungsökonom Stefan Wolter über Ängste vor religiösen Schulen und gespaltene Parteien. Zusammenfassung Hohe Zufriedenheit mit der Volksschule ist einer der Gründe für die Ablehnung der freien Schulwahl. Stefan C. Wolter unterrichtet Bildungsökonomie an der Universität Bern. Dieser Tage hat er ein Papier «Wer hat Angst […]

Bücher Bildung Studien Schweiz Schule

Wer hat Angst vor Schulwahl?

In einer schweizweiten Umfrage der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung (SKBF) befürworteten 64% der befragten Personen eine Schulwahl zwischen den staatlichen Schulen. Die Studie „Wer hat Angst vor Schulwahl?“ von Andrea Diem und Stefan C. Wolter prüft anhand von Befragungsdaten die Einstellung der Schweizer Wahlbevölkerung zu verschiedenen Formen freier Schulwahl. Die Befunde zeigen, dass eine Finanzierung der privaten Schulen mit öffentlichen […]

IFO Institut Schulwahl

Wettbewerb durch Privatschulen stärkt das Bildungssystem

Untersuchungen vom ifo-Institut zeigen: Länder profitieren durch Wettbewerb und niedrigere Bildungskosten. Zusammenfassung Länder mit einem höheren Anteil von Schülern, die Privatschulen besuchen, erreichen im internationalen Vergleich bessere Bildungsleistungen. Das geht aus einer Studie hervor, die ifo-Wissenschaftler Prof. Ludger Wößmann gemeinsam mit Harvard-Professor Martin West soeben in der international führenden Fachzeitschrift Economic Journal veröffentlicht hat. Darin […]

studien schule bildung elternverein

OECD D6 – Welche Mitsprachemöglichkeiten haben Eltern?

Eine OECD Analyse zum Indikator D6 – Untersuchungen zum Thema „Mitsprachemöglichkeiten“ geben Auskunft auf Basis von Länderfallstudien. Zusammenfassung Dieser Indikator untersucht, ob Eltern die Möglichkeit haben, die Schulbildung ihrer Kinder zu beeinflussen, und wenn ja, wie sie dies tun können. Er konzentriert sich auf drei formale Arten der Mitsprache: 1. Beteiligung der Eltern an der […]

studien schule bildung elternverein

OECD D5 – Über welche Schulwahlmöglichkeiten verfügen Eltern?

Eine OECD Analyse zum Indikator D5 – Untersuchungen zum Thema „Schulwahlmöglichkeiten“ geben Auskunft auf Basis von Länderfallstudien. Zusammenfassung Dieser Indikator untersucht, inwieweit und in welcher Form freie Schulwahl besteht. Ferner werden die Massnahmen untersucht, die die einzelnen Länder ergreifen, um die freie Schulwahl im Primar- und Sekundarbereich I zu fördern, bzw. zu beschränken. Obwohl es […]