Aktuelles

Lesen Sie hier Neuigkeiten rund ums Thema Bildungswahl, Bildungsvielfalt und dem Schulsystem in der Schweiz.

Bildung im Wandel

Mitmach-Panel – Bildung im Wandel – 29. März, 18 Uhr, Raiffeisenforum Bern, Schauplatzgasse 1: Warum gibt es Kinder, die die Schule verweigern – oder daran zerbrechen?72 % der Lehrkräfte heute empfinden ihre Arbeit als innovationsfeindlich, ein Drittel aller Lehrpersonen sind burnoutgefährdet. (Quelle: Future Skills Interview mit Andreas Schleicher, OECD) Passen Lust und Leistung zusammen?Was kann […]

Eine neue Generation von Eltern

„Die überaus zahlreichen bildungsinteressierten Anwesenden am Anlass „Bildung – Zukunft“ vom 1. Februar, insbesondere der berührende Vortrag von André Stern hat mir bestätigt, dass eine neue Generation von Eltern am Entstehen und wachsen ist. Eine Generation von Erwachsenen, die den Mut hat, unsere Kinder nicht mehr zu kontrollieren und zu formen. Denn lange genug haben […]

Einspruch zu Homeschooling in der BaZ: „Schulsystem ist überfordert“

Einspruch von Verena Bräm und Jonas Ulmer (BaZ 24.12.18) Noch nie war das Thema Homeschooling so aktuell wie heute («Spielend lernen ohne Schule»; BaZ 18. 12. 18). Und dies kommt nicht von ungefähr – denn in ähnlichem Ausmass gilt auch die grundsätzliche Frage «Wie zeitgemäss und zukunftsfähig ist die heutige Schule überhaup?» Als Lehrer und […]

Vortrag André Stern & Podiumsdikussion: „Bildung – Zukunft?“

Freitag 1. Februar 2019 im Zeughaus Kultur, Brig-Glis 15:00 Uhr conférence avec André Stern (en français) 18:00 Uhr Vortrag von André Stern «lernen und leben aus Begeisterung Pause Anschliessend Podiumsdiskussion mit: Dr. Stephan König Jörg Solèr Pino Mazzone André Stern Moderation: Anna-Lisa Achtermann „Kinder lernen von Natur aus – und doch ermüden viele in diesem Prozess, wenn sie […]

NZZ verweist auf Schulwahl Petition

Der neue Lehrplan 21 erhitzt noch immer die Gemüter. Graubünden ist der letzte Kanton, der nun über zwei Initiativen abstimmt, die den Behörden die Hoheit über die Lehrpläne entreissen wollen. „(…) Nach einer Kaskade von Volksabstimmungen zu Schulreformen – Harmos-Konkordat, Frühfranzösisch, Lehrplan 21 – scheint nun etwas Ruhe in die Bildungspolitik einzukehren. Ausdruck davon ist […]

Sibylle von Heydebrand

Damit alle Kinder ihren Talenten entsprechend individuell gefördert werden können.

Sibylle von HeydebrandPolitikerin und Gründerin von FrauenBasel.ch
Dimitri

„Ich fände es schön, wenn allen Kindern unabhängig vom Einkommen der Eltern, alle staatlich anerkannten Schulen offen stünden.”

DimitriClown, Grossvater
Linard Bardill

„Solange die Volksschule sich schwertut, zeitgemäss Schule zu halten, brauchen wir alternative Modelle, die finanzierbar und gleichberechtigt sind.”

Linard BardillMusiker
Claire Ochsner

„Farbenvielfalt und Bildungsvielfalt für alle“

Claire OchsnerKünstlerin
Klaus Endress

„Ein vielfältiges Bildungsangebot stärkt den Wirtschaftsstandort“

Klaus EndressUnternehmer
Chris von Rohr

„Wir Elltern wollen kein staatliches Bildungsmonopol, sondern Bildungsvielfalt und zwar für alle Kinder nicht nur für die Reichen.“

Chris von RohrMusiker