Aktuelles

Lesen Sie hier Neuigkeiten rund ums Thema Bildungswahl, Bildungsvielfalt und dem Schulsystem in der Schweiz.

Schulwahl Eltern Kindeswohl Schulwechsel

«Bürokraten fürchten den Einfluss der Eltern»

Enid Oita und Pia Amacher wollen das Monopol der Volksschule brechen. Artikel in der Basler Zeitung von Franziska Laur, Montag, 24. Juli 2017 Enid Oita sitzt im Café und wartet. An ihren Ohren baumeln weisse Federohrringe, vor ihr liegen Unterlagen, ein ellenlanger Mail-Verkehr mit Schulbehörden. Weder die Pädagogen noch die Behörden hätten etwas tun können, […]

Ihre Schule ist ein Wunschkonzert

Die Kinder der Familie Toth aus Milken BE gehen nicht zur Schule. Sie lernen nur, wenn sie Lust haben und was sie gerade interessiert. Lesen Sie den vollständigen Artikel von Blick am Abend hier

Auf Kosten der Kinder gespart – Leserbrief Präsidentin Elternlobby Luzern

 Als Reaktion auf den Artikel «Schülermangel an Privat­schulen», in der Luzerner Zeitung, erschien am 15. Juli 2017 folgender Leserbrief von Martina Amato, Präsidentin elternlobby luzern. „Der Artikel erweckt den Anschein, als seien Privatschulen nicht besonders gefragt. Wenn man sich in der Bildungslandschaft jedoch umhört, ist dem nicht wirklich so. Im Gegenteil. So entstehen in der […]

„Private Konkurrenz wäre hilfreich“

Ein Leserbrief von Erwin Ogg vom 18.06.2017 in der NZZ. Es ist eine Antwort auf den Artikel „Die Schonzeit an unseren Schulen ist vorbei“ von Anja Burri. „Mit den von Anja Burri geschilderten Umwälzungen im Bildungswesen wird man sich von manchen Denkgewohnheiten verabschieden müssen. Etwa von der Vorstellung, dass eine öffentliche Schule vom Staate betrieben werden […]

andre_stern_festival_de_la_terre_elternlobby

elternlobby am «Festival de la terre» mit André Stern

Der Stand beim «Festival de la terre» in Lausanne war ein grosser Erfolg. Es gab wichtige Gespräche mit Politikern, viele neue Mitglieder und ein voller Saal beim Vortrag von André Stern. Das Thema der Konferenz mit André Stern „Ökologie der Kindeheit“ Die Ökologie der Kindheit ist ein Vorschlag für eine neue Haltung gegenüber dem Kind. […]

Sibylle von Heydebrand

Damit alle Kinder ihren Talenten entsprechend individuell gefördert werden können.

Sibylle von HeydebrandPolitikerin und Gründerin von FrauenBasel.ch
Dimitri

„Ich fände es schön, wenn allen Kindern unabhängig vom Einkommen der Eltern, alle staatlich anerkannten Schulen offen stünden.”

DimitriClown, Grossvater
Linard Bardill

„Solange die Volksschule sich schwertut, zeitgemäss Schule zu halten, brauchen wir alternative Modelle, die finanzierbar und gleichberechtigt sind.”

Linard BardillMusiker
Claire Ochsner

„Farbenvielfalt und Bildungsvielfalt für alle“

Claire OchsnerKünstlerin
Klaus Endress

„Ein vielfältiges Bildungsangebot stärkt den Wirtschaftsstandort“

Klaus EndressUnternehmer
Chris von Rohr

„Wir Elltern wollen kein staatliches Bildungsmonopol, sondern Bildungsvielfalt und zwar für alle Kinder nicht nur für die Reichen.“

Chris von RohrMusiker